Wiederbesetzung Hambacher Forst

Vier Wochen nach der Räumung der Waldbesetzung im Hambacherforst fand die Widerbesetzung statt. Der Wald wurde besetzt um den Tagebau Hambach aufzuhalten und der damit einhergehende Zerstörung der Umwelt Einhalt zu gebieten. Der Hambacher Forst zählt zu den ältesten Buchen und Eichenwäldern der BRD. Durch die stetige Ausweitung des Tagebaus wird nicht nur der Boden […]

„Rote Flora bleibt unverträglich“

Am 21.Dezember wollten um die 8000 Menschen für den erhalt der besetzten Roten Flora in Hamburg demonstrieren. Kaum zehn Meter gelaufen wurde die Demo ohne erkennbaren Grund von der Polizei aufgehalten. Daraufhin wurden Steine, Flaschen, Farbbeutel und Pyrotechnik von den Demonstranten geworfen. Die Polizei reagierte mit Pfefferspray und Schlagstockeinsatz. Das Verhalten der Polizei wirkte wie […]

Blockade der UAA Gronau und Brennelemente Fabrik Lingen

Im beschaulichen Metelen organisierten Atomkraftgegner_innen ein Anti-Atom-Camp in der nähe der Urananreicherungsanlage Gronau (Urenco) und der Brennelementefabrik Lingen (Areva). Diese Anlage besitzen trotz des „Atomausstiegs“ eine unbefristete Betriebsgenehmigung. An zwei verschiedenen Tagen blockierten Anti-Atom-Aktive die Zufahrtswege der Atomanlagen.